Treffen der G7-Gleichstellungsministerinnen und -minister

Die Gleichstellungsministerinnen und -minister treffen sich unter deutscher G7-Präsidentschaft am 13./14. Oktober 2022 in Berlin.

Die Gleichstellungsministerinnen und -minister treffen sich unter deutscher G7-Präsidentschaft am 13./14. Oktober 2022 in Berlin.

Foto: Bundesregierung

Bis zum 31. Dezember 2022 wird die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Lisa Paus, den Arbeitsprozess der G7-Gleichstellungsministerinnen und -minister ausrichten und leiten.

Hier tauschen sich die Gleichstellungsministerinnen und -minister der G7-Mitglieder zu aktuellen Fragen und Herausforderungen der Gleichstellungspolitik aus.

Deutschland verfolgt im sogenannten „G7 Gender Equality Track“ folgende Arbeitsschwerpunkte:

  • Strukturen und Mechanismen der G7 Gleichstellungspolitik
  • Gerechte Verteilung von Care-Arbeit
  • Förderung von Gründerinnen und selbstständigen Frauen
  • Einsatz für die Rechte von LSBTIQ*-Personen

Neben den genannten Schwerpunkten werden die Gleichstellungsministerinnen und -minister auch Themen der bisherigen G7-Agenda fortführen. Dazu gehören unter anderem die wirtschaftliche Stärkung von Frauen, Bildungsgerechtigkeit sowie Prävention und Schutz vor geschlechtsspezifischer Gewalt.

Die Gleichstellungsministerinnen und -minister treffen sich unter deutscher G7-Präsidentschaft am 13./14. Oktober 2022 in Berlin.