Leichte Sprache

In dem Jahr 2022 über-nimmt Deutschland die G7-Präsidentschaft.

In dem Jahr 2022 über-nimmt Deutschland die G7-Präsidentschaft.

Foto: Bundesregierung

G7-Präsidentschaft ist ein schweres Wort.
Zuerst muss dafür G7 erklärt werden.
G ist die Abkürzung für das Wort Gruppe.
Mit der 7 sind 7 Länder gemeint.

Die 7 Länder sind Länder mit einer sehr großen Industrie:

  • Deutschland.
  • Frankreich.
  • Groß-Britannien.
  • Italien.
  • Japan.
  • Kanada.
  • USA.

Zudem ist bei allen G7-Treffen auch die Europäische Union mit dabei.
Jedes Jahr hat ein Land der G7 den Vorsitz.
Ein anderes Wort für Vorsitz ist Präsidentschaft.
In dem Jahr 2022 hat Deutschland die G7-Präsidentschaft.

Die Chefs von den G7-Ländern treffen sich regelmäßig.

Die G7-Treffen sind für:

  • den persönlichen Austausch.
  • die gemeinsame Absprache zu politischen Themen.

Die G7 ist eine Werte-Gemeinschaft.
Werte-Gemeinschaft bedeutet:
Alle vertreten die gleichen Werte.

Die Werte sind:

  • Freiheit.
  • Menschen-Rechte.
  • Demokratie.
  • Rechts-Staatlichkeit.
  • Wohlstand.
  • Nachhaltige Entwicklung. 

Die Länder von der G7 sind sehr große Industrie-Länder.
Deshalb hat die G7 einen großen Einfluss in der Welt.
Die Entscheidungen der G7 sind keine Gesetze.
Trotzdem beachten wichtige Arbeits-Stellen in der Welt die Entscheidungen der G7.
Damit beeinflusst die G7 viele politische Entscheidungen.

Die Treffen von der G7 wird auch G7-Gipfel genannt.
Bei den G7-Gipfeln wurden in den letzten Jahren viele wichtige Veränderungen beeinflusst.
Die Veränderungen haben oft einen großen Vorteil für viele Länder.

Die bisher von der G7 in die Wege geleiteten Veränderungen sind zum Beispiel:

  • die Sicherung der Finanz-Märkte.
  • die Eindämmung der Krankheit AIDS.
  • die Eindämmung der Krankheit Tuberkulose.
  • die Eindämmung der Krankheit Malaria.
  • die Stärkung von den Rechten der Frauen.

Die gemeinsamen Absprachen der G7-Länder sind sehr wichtig.
Die Wichtigkeit der gemeinsamen Absprachen gilt auch für die Themen:

  • Klima-Wandel.
  • Auswirkungen von der Corona-Pandemie.