Dialog der Frauenverbände

Women7 Dialog der Frauenverbände

Die Women7 (W7) ist eine internationale Gruppe von feministischen Organisationen und Interessenvertretungen der Zivilgesellschaft. Gemeinsam setzen sie sich in den G7-Verhandlungen für die Gleichstellung der Geschlechter ein und formulieren Forderungen an die Staats- und Regierungschefs.

Die W7 setzt sich aus Vertreterinnen und Vertreter von über 60 Organisationen und Gruppen zusammen, die sich weltweit für die unterschiedlichen Aspekte der Gleichstellungspolitik engagieren.

Die W7 setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern von mehr als 60 Organisationen und Gruppen zusammen, die sich weltweit für die unterschiedlichen Aspekte der Gleichstellungspolitik engagieren. 

Foto: Bundesregierung

Aufgabe der Women7

Durch die Ausarbeitung von Empfehlungen, den Austausch von bewährten Praktiken und Erfahrungsberichten sorgt die W7 dafür, dass die Stimmen von Feministinnen und Frauenrechtsorganisationen im G7-Prozess im Vordergrund stehen und von den Staats- und Regierungschefs gehört werden.

Ziel ist es, dass die G7-Länder konkrete politische und finanzielle Verpflichtungen eingehen. Diese Verpflichtungen sollen zu spürbaren, dauerhaften und transformativen Auswirkungen auf das Leben von Frauen und Mädchen überall auf der Welt führen.

Mitglieder der Women7

Die W7 setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern von mehr als 60 Organisationen und Gruppen zusammen, die sich weltweit für die unterschiedlichen Aspekte der Gleichstellungspolitik engagieren. Eine Übersicht der Teilnehmenden finden Sie hier.

Den W7-Vorsitz hat 2022 der Deutsche Frauenrat inne. Er koordiniert im Auftrag der Bundesregierung den W7-Dialogprozess. Der W7-Dialog ist ein mehrstufiger Beratungsprozess auf nationaler und internationaler Ebene, der aus mehreren Diskussionsformaten und einer koordinierten Interessensvertretung besteht.

Schwerpunkte der Women7

Der W7-Dialog 2022 wird sich mit den folgenden Schwerpunktthemen beschäftigen:

  • Wirtschaftliche Gerechtigkeit und Rechte
  • Geschlechtergerechte Bewältigung der COVID-19-Pandemie
  • Klimagerechtigkeit
  • Feministische Außenpolitik
  • Geschlechtsspezifische Gewalt
  • Rechenschaftsmechanismen der G7

Am 24. und 25. Mai 2022 kamen die Vertreterinnen und Vertreter des W7-Netzwerks zum W7-Gipfel zusammen, um die erarbeiteten Forderungen an die G7-Präsidentschaft zu übergeben und mit G7-Entscheidungsträgerinnen und -trägern sowie Vertreterinnen und Vertretern der nationalen und internationalen Zivilgesellschaft in den Dialog zu treten. Lesen Sie hier mehr zum Treffen der Women7.