G7-Gipfel

Anreise und Unterbringung

Ob mit Bahn, Auto oder Flugzeug: Medienvertreter erhalten hier Informationen über die Anreise zum Pressezentrum. Zudem finden sich Hinweise zur Unterbringung für Journalisten, die selbständig anreisen.

Adresse des Pressezentrums:

Olympia-Eissport-Zentrum
Am Eisstadion 1
82467 Garmisch-Partenkirchen

Anreise mit der Bahn:

Das Pressezentrum befindet sich in fußläufiger Nähe zum Bahnhof von Garmisch-Partenkirchen.

Anreise mit dem Pkw:

Anfahrt aus Richtung Norden:
Bundesautobahn A95 - Autobahnende

Anfahrt aus Richtung Süden:
A12 / E60 Inntal Autobahn
B2 / E533 Mittenwald - Klais - Kaltenbrunn - Garmisch-Partenkirchen

Anreise mit dem Flugzeug:

Folgende Flughäfen befinden sich in der Umgebung: München, Stuttgart und Memmingen.

Verkehrssituation vor Ort

Es wird erwartet, dass der Straßenverkehr in und um Garmisch-Partenkirchen vom 6. bis 8. Juni durch hohes Verkehrsaufkommen, polizeiliche Kontrollen und zu wenig Parkraum stark überlastet ist. Für die Anreise zum Pressezentrum Garmisch-Partenkirchen wird deshalb empfohlen, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen.

Für die Medienvertreter, die mit dem Kfz anreisen, wird ein bewachter Parkplatz auf dem Gestüt Schwaiganger in der Nähe der A 95, Abfahrt Murnau/Kochel, bereitgestellt. Von dort aus wird ein Medienshuttle zum Pressezentrum nach Garmisch-Partenkirchen und zurück verkehren. Zur Benutzung des Parkplatzes und zum Einstieg in den Shuttle-Bus benötigen Sie zwingend eine "Bestätigungmail der BPA Akkreditierung", welche Sie als Medienvertreter ausweist.

Karte des Raumes Garmisch-Partenkirchen - Parkplatz für Medienvertreter Parkplatz für Medienvertreter. Foto: Bundesregierung

Unterbringung von selbständig anreisenden Journalisten

Grundsätzlich müssen sich Medienvertreter selbständig um Hotelzimmer in Garmisch-Partenkirchen oder in der Region kümmern. Hier unterstützt Garmisch-Partenkirchen Tourismus.

Da die Tourismussaison im Juni 2015 beginnt, ist zu empfehlen, sich baldmöglichst um die Unterbringung zu kümmern. Bei Kontaktaufnahme mit dem Tourismusverband sollte auf den journalistischen Status und den G7-Gipfel hingewiesen werden.

Für eine Unterbringung in den Orten Mittenwald, Krün und Wallgau können sich Medienvertreter zudem direkt mit der Alpenwelt Karwendel in Verbindung setzen. Von dort aus erreichen sie das Pressezentrum mit dem öffentlichen Nahverkehr.

Kontakt für selbständig anreisende Journalisten:

Garmisch-Partenkirchen Tourismus
Richard-Strauss-Platz 1a
82467 Garmisch-Partenkirchen

Tel.: +49 (0) 8821-910-7726 / -7434
Fax: + 49 (0) 8821-910-7759
E-Mail: reservation@gapa.de

Zusatzinformationen

Fahrpläne des Öffentlichen Nahverkehrs